Bayern Schwarzer Einser auf Auslandsdrucksache von 1849

2023-03.jpg - 1,49 MB

Wer sich mit der klassischen Markenzeit von Bayern befasst, weiß, dass Drucksachen mit dem Schwarzen Einser zu den wichtigsten Schlüsselstücken der Quadratausgaben zählen und recht selten sind. Dass das noch "getoppt" werden kann, sieht man hier bei der aus Rotterdam (Niederlande) eingegangenen Drucksache, die vermutlich in Bayern nachgesendet und deshalb mit 1 Kreuzer frankiert wurde. Dieses ist die einzige bekannte Drucksache aus dem Ausland mit dem Schwarzen Einser, es gibt nur noch weitere drei aus deutschen Gebieten. (Quelle der Abbildung: Köhler Auktionskatalog, Sammlung Eliahu Weber)

LV Aktuell


Januar 2024