Junge Briefmarkenfreunde Amberg präsentieren sich gemeinsam mit Feuerwehr


Im Rahmen einer Zentralveranstaltung zum „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ (TdJB) präsentieren die Jungen Briefmarkenfreunde Amberg gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Amberg am 29. August den Sonderstempel mit dem Motiv „TSF VW“ auf dem Multifunktionsplatz in Amberg. Am Informationsstand kann ein thematisch passender Sonderumschlag erworben werden. Die Feuerwehr präsentiert einige Einsatzfahrzeuge (soweit es die Corona-Pandemie zulässt). Ansprechpartner der Veranstaltung ist Herr Klaus Schmien, Gabelsberger Str. 2, 92245 Kümmersbrück, Telefon 09621/88459, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Veranstaltung findet von 9 bis 16 Uhr statt. Seit 1990 ist der TdJB eng mit dem Ausgabetermin der Jugendmarken (6. August) verknüpft. Am 6. August wurde das diesjährige Motiv „Feuerwehrfahrzeuge“ vorgestellt. Nähere Infos mit Vor- und Nachberichten zu den TdJB-Veranstaltungen, einem Rückblick auf die Veranstaltungen im Jahr 2019 sowie eine Übersicht der TdJB-Stempel von 1998 bis 2019 gibt es unter https://www.dphj.de in der Rubrik „TdJB“. Im Jahr 2021 findet der „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ wieder im Zeitraum vom 1. April bis 30. September statt. Das Thema wird dann voraussichtlich „Historische Nutzfahrzeuge - Traktoren“ sein.

 


 

IBRA 2021 in Essen wird verschoben

Zu unserem großen Bedauern sehen wir uns gezwungen, wegen der durch die Corona-Pandemie verursachten Planungsunsicherheit die für Mai 2021 geplante Weltausstellung IBRA in Essen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Leider lässt uns die aktuelle Lage bei Betrachtung aller vorliegenden Fakten keine andere Wahl. Dabei haben wir unter anderem die Hygienekonzepte, allgemeine Vorschriften für Veranstaltungen sowie Entwicklungen im weltweiten Flugverkehr bzw. Reisewarnungen und Quarantänevorschriften analysiert und gewichtet.
Wir sind derzeit in Gesprächen mit der Messe in Essen, um einen neuen Termin bevorzugt im Mai 2023 zu finden und zu fixieren.

IBRA Organisationskomitee

Alfred Schmidt    Jan Billion    Walter Bernatek

 


 

38. Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen ist abgesagt!

Diese Information wurde von der Messe Sindelfingen am 21.7.20 versendet.

Sehr geehrte Aussteller,
wir waren zuversichtlich und fest entschlossen, unsere Vorbereitungen liefen auf Hochtouren.
Jetzt treffen die immer noch anhaltenden Folgen der Corona-Pandemie aber auch Deutschlands bedeutendste Briefmarkenmesse:
Wir sehen uns leider gezwungen, die Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen, die für den 22. bis 24. Oktober 2020 geplant war, abzusagen.
Grundsätzlich sind Messen in Baden-Württemberg ja inzwischen wieder möglich – allerdings müssen wir mit gravierenden Auflagen hinsichtlich Abstands-, Hygiene- und sonstiger coronabedingter Regelungen rechnen. Wir haben alle bislang bekannten Gegebenheiten überprüft, eine gründliche Kalkulation vorgenommen und überdies eine Umfrage gestartet, welche Aussteller unter den aktuellen einschränkenden Bedingungen an der Internationalen Briefmarken-Börse 2020 teilnehmen möchten.
Als Ergebnis hat sich leider Folgendes herausgestellt:
Zum einen ist es für uns nicht möglich, unsere Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen im gewohnten Rahmen für alle und mit dem gleichen Konzept durchführen zu können.
Zum anderen haben viele Aussteller Ihre Bedenken geäußert und sich angesichts der einschränkenden Bedingungen aus verschiedenen Gründen gegen eine Teilnahme an unserer Messe entschieden.
Die Messe Sindelfingen sieht sich aufgrund dieser Tatsachen nicht in der Lage, der Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen in diesem Jahr eine Perspektive zu geben. Wir sind uns der Tragweite dieser Entscheidung bewusst und sehr traurig, dass die Messe in diesem Jahr abgesagt werden muss.
Lassen Sie uns positiv in die Zukunft schauen, dass wir alle die Corona-Krise gut überstehen.
Wir laden Sie bereits jetzt herzlich dazu ein, an unserer Internationalen Briefmarken-Börse Sindelfingen 28. – 30. Oktober 2021 wieder teilzunehmen.  
Bleiben Sie gesund, wir freuen uns auf Sie!

 


 

Rang 2 Ausstellung in Würzburg abgesagt

Die Rang 2 Ausstellung, WÜBA 20, die vom 11.-13.09.2020 in Würzburg, Kürnachtalhalle, Werner-von Siemens-Str. 98, stattfinden sollte, kann aufgrund der aktuellen Situation nicht durchgeführt werden. Der Verein für Briefmarkenkunde Würzburg von 1880 e.V. bittet um Verständnis.

 


 

Neues LV aktuell als digitale Version erschienen

Die neue Ausgabe des LV aktuell steht vorläufig nur als digitale Version zur Verfügung. Sie kann auf unserer Homepage am Bildschirm gelesen oder als Datei heruntergeladen werden. Wir bitten darum, denjenigen ohne Internetzugang zu helfen, z.B. mit einem Ausdruck des Heftes. Übrigens können Fernseher mit USB-Anschluss genutzt werden, um das auf einen USB-Stick gespeicherte Dokument ganz bequem am Bildschirm zu lesen. Viel Spaß mit Ihrem neuen LV aktuell!

 


 

Neuer BDPh Teamwettbewerb gestartet!

Der BDPh hat einen neuen Teamwettbewerb gestartet. Die erste Runde wird im September 2021 beim Philatelistentag in Siegburg bei Bonn stattfinden. Ab sofort können sich Vereine, die ein Team aufstellen wollen, bei Thomas Höpfner, Fachstelle Juroren und Aussteller, melden. Kontaktdaten unter dem Menüpunkt "Fachstellen" > "Aussteller & Juroren".

Der BDPh Teamwettbewerb ist vor allem für diejenigen gedacht, die am Anfang des Ausstellens stehen. In den drei Runden sollen Exponate mit zwei, drei und vier Rahmen gezeigt werden. Am Wettbewerb können Teams aus Ortsvereinen teilnehmen, die aus fünf Personen bestehen. Das Reglement kann jederzeit angefordert werden, die endgültige Anmeldung der Teams sollte bis Ende November 2020 bei der Fachstelle Juroren und Aussteller erfolgen.

Der BDPh Teamwettbewerb ist eine Chance für Ortsvereine, den Mitgliedern ein ganz besonderes Angebot zu machen. Die Aufstellung eines Teams bietet nicht nur fünf zukünftigen Ausstellern eine spannende Herausforderung, sondern auch die Möglichkeit, die Beratungen bei der Exponaterstellung in die Vereinstreffen einzubeziehen. Es hat sich bei den zwei bisherigen Teamwettbewerben gezeigt, dass die persönliche Teilnahme der Teams viel Spaß gemacht hat und für viele ein ganz besonderes Erfolgserlebnis war. Wir setzen darauf, dass der LV Bayern im September 2021 in Siegburg stark vertreten sein wird!  

 


 

Startschuss zu den neuen BDPh-Online-Seminaren

Der BDPh hat in kürzester Zeit die BDPh-Online-Seminar-Reihe auf die Beine gestellt. Ab sofort gibt es nahezu wöchentlich entweder samstags oder mittwochs jeweils von 16 bis 17:30h ein Online-Seminar zu einem philatelistischen Thema.
Die Seminare werden mit Hilfe der Software-Plattform «ZOOM» durchgeführt, die nur eine kleine Installation erfordert und kostenfrei ist.
Das aktuelle Seminarprogramm findet sich immer auf der BDPh-Homepage unter www.bdph.de/onlineseminare (ab Mo. 11.05.2020). Hier werden dann später auch die Links zu den bereits durchgeführten Seminaren zu finden sein, so dass jeder sich die Seminare auch nachträglich anschauen kann. Auf der Seite findet man auch Hinweise für die Installation von ZOOM sowie die Verhaltensregeln für die Teilnehmer.
Für die Teilnahme am Seminar ist eine Anmeldung im Voraus notwendig. Die Links für die Anmeldung zu jedem Seminar finden sich auf der BDPh-Homepage. Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenfrei.

 


 

Der Landesverbandstag am 17.05.20 ist abgesagt

Angesichts der sich verschärfenden Situation bezüglich der Verbreitung des Coronavirus wurde vom LV-Vorstand entschieden, den Landesverbandstag am 17.05.20 in Würzburg abzusagen. Der nächste Landesverbandstag wird am 25.04.2021 in Herzogenaurach stattfinden.

 


 

Absagen von Veranstaltungen wegen Coronavirus

Nachdem bereits die Briefmarkenbörse Philatelia in München vorzeitig beendet werden musste, kommen jetzt weitere Absagen von Veranstaltungen (Tauschtage, Werbeschauen usw.). Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Abreise unbedingt darüber, ob die jeweilige Veranstaltung überhaupt stattfindet. Wir werden versuchen, den Veranstaltungskalender auf der LV Homepage stets auf dem neuesten Stand zu halten.

In diesem Zusammenhang ergeht natürlich an alle Veranstalter die Bitte, uns unverzüglich etwaige Absagen oder Verschiebungen zu melden. Wir vermeiden dadurch unnötigen Ärger.

 


 

Neues Formular für Exponatpass-Anträge!

Aufgrund der Vorgaben der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) wurde eine neues Formular für die Exponatpass-Anträge erstellt. Es ist im Download Bereich der BDPh Homepage verfügbar und sollte ab sofort verwendet werden. Bitte beachten, dass für Anträge, die ab 1.3.19 bei der Fachstelle Juroren und Aussteller eingehen, dieses neue Formular verwendet werden muss. Alte Formulare sind ab dann nicht mehr zulässig!

Bei Rückfragen können Sie sich an Thomas Höpfner, Fachstelle Juroren und Aussteller, wenden. Kontaktdaten unter dem Menüpunkt "Fachstellen" > "Aussteller & Juroren".

Das Antragsformular kann hier direkt heruntergeladen werden. Links eine am PC ausfüllbare doc-Version (Microsoft Word), rechts eine pdf-Version, die mit einem Adobe-Tool am PC oder handschriftlich ausgefüllt werden kann.

                                                          word icon       pdf icon

 


   

Beiträge für "Aktuelles" bitte möglichst per Email an den LV Vorstand senden.

Geeignet sind Textbeiträge (z.B. im Format .doc) sowie Grafiken und Bilder (z.B. im Format .jpg, bitte auf hohe Auflösung achten, bei Scans mindestens 300 dpi).

Zu Veranstaltungen: Wir werden unter "Aktuelles" ab sofort Vorankündigungen zu Rang 3 und Rang 2 Ausstellungen mit 3 bis 4 Monaten Vorlauf aufnehmen, nicht jedoch Hinweise auf Tauschtage, Vereinsvorträge und -feiern usw.